Noch mal 1-15? Dann hüpft Jackson in den Lake Erie

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Kühne Ansage von Hue Jackson, dem Head Coach der Cleveland Browns.

Sein Team werde nicht noch einmal eine peinliche 1-15-Saison hinlegen. Wenn doch, werde er nächsten Winter in den benachbarten Lake Erie hüpfen.

"Wir werden die nächste Saison nicht mit 1-15 abschließen. Das könnt ihr so schreiben. Hue Jackson hat das gesagt. Genau so wird es sein", erklärt der 51-Jährige bei der Saison-Abschluss-Pressekonferenz, "ich erlebe nicht noch mal 1-15. Niemals! Ansonsten schwimme ich irgendwo im See da drüben. Das wird nicht passieren. Dafür kenne ich mich zu gut."

Cleveland hat in dieser Saison die ersten 14 Saison-Spiele verloren, ehe gegen San Diego das "Weihnachts-Wunder" gelang und doch noch der erste (und einzige) Sieg eingefahren werden konnte.

Die Chancen auf eine Leistungssteigerung stehen jedoch nicht so schlecht, schließlich halten die Browns nicht nur den ersten Pick des NFL-Drafts 2017, sondern auch den 12. (von Philadelphia). Daher werden zwei Top-Talente den Weg nach Ohio finden.

Hier ein Überblick über das aktuelle Trainer-Karussell in der NFL.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Talent Marco Friedl wieder mit im Bayern-Camp

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare