Doppler/Horst starten in Wien mit einer Niederlage

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Verpatzter Turnier-Start für Clemens Doppler und Alex Horst. Die ÖVV-Routiniers müssen sich im ersten Spiel des Beach Majors Wien den Schweizern Heidrich/Gerson in drei Sätzen (21:17, 18:21, 8:15) geschlagen geben.

Im ersten Satz sorgt Doppler mit einer starken Service-Serie (zwei Asse, ein Block) für die Entscheidung. Insgesamt gelingen von 6:8 weg sieben Punkte in Folge zur 13:6-Führung.

Im zweiten Satz übernehmen die Schweizer das Kommando, dominieren dank starkem Service Satz drei und gewinnen auch das vierte Duell der beiden Teams.

Horst: "Zieht sich schon die ganze Saison"

"Wir wären gerne mit einem Sieg gestartet, das ist uns leider verwehrt geblieben", bedauert Doppler. Horst sieht eine aktuelle Tendenz bestätigt. "Das zieht sich schon die ganze Saison. Wir haben gut angefangen, Mitte zweiter Satz ist aber leider irgendwie der Faden gerissen."

Im Match gegen das vorzeitige Aus warten auf die ehemaligen die aktuellen Vize-Weltmeister Clemens Wickler/Julius Thole, die überraschend gegen ihre deutschen Landsmänner Lars Flüggen/Nils Ehlers den Kürzeren zogen. "

Jetzt heißt es Vollgas geben, verlieren ist verboten. Das wird sicher ein heißes Match", blickt Doppler auf das Abendmatch voraus.

Die Partie findet als letztes Spiel des Tages um 18:45 Uhr am Center Court statt.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Erwin Hoffer ist Trainingsgast beim TSV Hartberg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare