Milwaukee Bucks starten eindrucksvoll in Playoffs

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Milwaukee Bucks - bestes Team des NBA-Grunddurchgangs, startet mit einer Machtdemonstration in den Playoffs. Spiel eins gegen die Detroit Pistons gewinnen Giannis Antetokounmpo und seine Kollegen mit 121:86.

Schon nach dem ersten Viertel haben die Bucks eine 20-Punkte-Führung inne, die sie in der Folge fast kontinuierlich ausbauen. Antetokounmpo muss nur 23:28 Minuten am Parkett stehen, um 24 Punkte und 17 Rebounds beizutragen.

Auch die Houston Rockets starten mit einem deutlichen 122:90-Erfolg über die Utah Jazz in die heißeste Phase der Saison, wobei erst das letzte Viertel den Vorsprung richtig anwachsen lässt. James Harden kommt auf 29 Punkte und zehn Assists.

Knapper geht es in Portland zu, wo sich mit den Trail Blazers aber ebenfalls der Favorit im ersten Spiel gegen die Oklahoma City Thunder durchsetzt - 104:99. Damit beenden sie eine Durststrecke von acht Playoff-Niederlagen in Serie über die letzten zwei Jahre.

Topscorer der Trail Blazers ist Damian Lillard mit 30 Punkten.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL-Playoffs: Stanley-Cup-Favorit Tampa Bay vor dem Aus

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare