NBA Draft Lottery: Nummer 1 geht an New Orleans

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Riesen-Jubel bei den New Orleans Pelicans!

Die Franchise aus Louisiana sichert sich bei der NBA-Draft-Lottery den Nummer-Eins-Pick - und das, obwohl die Pelicans nur mit einer sechsprozentigen Chance in die Auslosung gingen.

Die Lottery war in diesem Jahr mit besonderer Spannung erwartet worden, da mit Zion Williamson ein Ausnahmetalent in die Liga kommen wird. Die Pelicans haben nun die Chance, den College-Superstar zu wählen.

"Ich freue mich riesig für unsere Fans. Wir haben noch viel Arbeit vor uns, aber das ist ein großartiger Start", erklärt Pelicans-GM David Griffin.

Wie geht es nun mit Anthony Davis weiter?

Besondere Brisanz hat dieses Glückslos für New Orleans, da mit Anthony Davis der derzeitige Superstar des Teams schon während der laufenden Saison einen Trade erreichen wollte.

Laut ersten Medienberichten bleibt Davis trotz der Chance, mit Williamson zusammenzuspielen, bei seinem Wechsel-Wunsch.

Pelicans-Head-Coach Alvin Gentry meint: "Davis ist immer noch in unserem Kader. Das spricht für sich. Ich mache mir darüber keine Sorgen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Hello Kitty? LASK verteidigt das Design des neuen Trikots

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare