Golden State gelingt Final-Revanche

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit einem deutlichen Sieg für die Golden State Warriors (35-6) endet die zweite Neuauflage des Vorjahres-Finales der NBA.

Der Vize-Meister revanchiert sich gegen den amtierenden Titelträger aus Cleveland (29-11) mit einem 126:91-Triumph für die bittere Pleite zu Weihnachten, als die Cavs einen 14-Punkte-Rückstand aufholten und noch 109:108 gewannen.

Bei den Warriors glänzen Klay Thompson (26 Punkte), Stephen Curry (20), Kevin Durant (21) und Draymond Green mit einem Triple Double (11/13/11).

Cleveland nur knapp vor Toronto

Cavs-Superstar LeBron James kommt auf 20 Punkte, trifft aber nur sechs von 18 Würfen aus dem Feld. Zudem unterlaufen ihm sechs Ballverluste.

Die Warriors stehen mit 35 Siegen und sechs Niederlagen klar an der Spitze der NBA. Cleveland liegt mit 29-11 noch knapp vor den am Dienstag spielfreien Toronto Raptors mit Jakob Pöltl (27-13).

Knapper Sieg für Atlanta in New York

Die Atlanta Hawks fahren einen knappen 108:107-Sieg bei den New York Knicks ein. Die Wizards setzen sich 120:101 gegen Portland durch. Die Bucks unterliegen zuhause Philadelphia mit 104:113.

Indiana feiert einen 98:95-Heimsieg über die Pelicans. Die Nuggets entzaubern die Magics mit 125:112. Boston sticht die Hornets mit 108:98 aus. Die Utah Jazz spielen bei den Phoenix Suns mit 106:101 auf. Und die Clippers fegen über die Thunder mit 120:98 hinweg.

Textquelle: © LAOLA1.at

Vanek schießt Goldtor gegen Montreal Canadiens

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare