Nächste Niederlage für Jakob Pöltl und die Raptors

Nächste Niederlage für Jakob Pöltl und die Raptors Foto: © getty
 

Dritte Niederlage in den letzten vier Spielen für die Toronto Raptors.

Die Kanadier müssen sich am Montag bei den Philadelphia 76ers mit 111:117 geschlagen geben.

Jakob Pöltl kommt auf 7 Punkte und erobert mit 8 Rebounds die meisten auf Seiten der Raptors. Zudem steuert der Wiener zwei Assists und einen Block bei.

Die Hausherren dominieren von Beginn an und führen nach drei Vierteln mit 18 Punkten Vorsprung. Wie schon am Samstag gegen Champion Golden State legen die Raptors eine letztlich vergebliche Aufholjagd hin, obwohl sie kurz vor Schluss bis auf drei Punkte herankommen.

Embiid überragt

Die 76ers spielen ihre Führung jedoch angeführt vom überragenden Center Joel Embiid, der auf 34 Punkte und 11 Rebounds kommt, nach Hause.

Bester Werfer Torontos ist DeMar DeRozan mit 24 Punkten. Delon Wright steuert von der Bank kommend 20 Zähler bei.

Kyle Lowry feiert nach drei Spielen Verletzungspause sein Comeback, trifft jedoch nur drei seiner 16 Versuche aus dem Feld. Er beendet die Partie mit 13 Punkten, 7 Rebounds und 4 Assists.

Die Raptors halten nun bei einer Bilanz von 29 Siegen und 13 Niederlagen und sind damit weiter die Nummer zwei im NBA-Osten. Philadelphia gleicht seine Bilanz auf je 20 Siege und Niederlagen aus.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..