LeBron James bei Lakers-Niederlage verletzt raus

LeBron James bei Lakers-Niederlage verletzt raus Foto: © getty
 

Schock für die Los Angeles Lakers! Superstar LeBron James verletzt sich bei der 94:99-Heimniederlage gegen die Atlanta Hawks am rechten Knöchel und muss die Partie bereits im zweiten Viertel beenden.

Bei einem Duell um einen losen Ball fällt Solomon Hill unglücklich auf das rechte Bein des 36-Jährigen, woraufhin dessen Knöchel stark überdehnt wird. James, der zunächst Richtung Bank humpelte und nach einer Einwechslung einen Dreier versenkte, konnte nicht weiter machen und verließ frustriert den Court. Insgesamt absolviert der Baskeball-Superstar 10:36 Minuten, erzielte in diesen zehn Punkte, womit dessen Serie von 1.036 NBA-Spielen mit mindestens zehn Zählern ihre Fortsetzung findet.

Obwohl die Lakers mit einer 53:52-Führung in die Halbzeitpause gehen, verlieren die amtierenden NBA-Champions in weiterer Folge den Faden. Atlanta baut mit Ende des dritten Viertels eine Neun-Punkte-Führung auf, die letztendlich in den Sieg konvertiert werden kann.

Bester Werfer des Spiels ist Hawks-Forward John Collins mit 27 Punkten, Montrezl Harrell kommt für die Hausherren auf 23 Zähler.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..