Lakers gewinnen Kracher-Duell gegen Rockets

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach dem All-Star-Wochenende hat die NBA wieder Fahrt aufgenommen. Gleich zum Auftakt der 19. Woche stand mit der Begegnung zwischen den Los Angeles Lakers und den Houston Rockets ein echtes Kracher-Duell am Programm. Dieses können die Lakers mit 111:106 für sich entscheiden.

LeBron James, mit 29 Punkten bester Werfer seines Teams, und Co. benötigen allerdings einen echten Kraftakt. Die Lakers liegen zwischenzeitlich schon mit 19 Punkten im Rückstand, die Wende gelingt erst im vierten Viertel.

Den Rockets helfen am Ende auch die 30 Punkte von James Harden nichts.

"Greek Freak" entscheidet Thriller

Die Milwaukee Bucks feiern im Spitzenspiel der Eastern Conference einen knappen 98:97-Sieg gegen die Boston Celtics. Der entscheidende Wurf mit der Schlusssirene gelingt dem einmal mehr überragenden "Greek Freak" Giannis Antetokounmpo (30/13/6).

36 Punkte von Curry

Die Golden State Warriors ringen die Sacramento Kings 125:123 nieder. Vater des Erfolgs ist Steph Curry, der zehn von 16 Dreier im Korb versenkt und es insgesamt auf 36 Punkte bringt. Kevin Durant legt 28 Zähler auf, drückt der Partie aber insbesondere mit seinen sieben Blocks den Stempel auf.

Die Cleveland Cavaliers schlagen die Phoenix Suns 111:98, die Philadelphia 76ers gewinnen gegen Miami Heat 106:102 und die Brooklyn Nets unterliegen den Portland Trail Blazers 99:113.

Textquelle: © LAOLA1.at

EL: Salzburg trifft im Achtelfinale auf SSC Napoli

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare