Furioses Comeback der Dallas Mavericks

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dank eines bemerkenswerten Schlussviertels setzten sich die Dallas Mavericks in der NBA gegen die Portland Trail Blazers mit 102:101 durch.

Noch vor dem letzten Spielabschnitt liegen die Gäste mit 14 Punkten Vorsprung in Führung, ehe die Mavs aber einen 14:0-Run in sechs Minuten hinlegen und die Partie im Finish drehen.

Herausragende Werfer aufseiten von Dallas sind der Slowene Luka Doncic mit 28 Punkten (neun Rebounds, acht Assists) sowie Tim Hardaway Jr. mit 24 Punkten (vier Rebounds, drei Assists).

Die Mavericks wahren mit diesem Sieg ihre Chance auf das Playoff.

Zu einer Machtdemonstration kommt es beim 143:120 der Philadelphia 76ers gegen die Los Angeles Lakers. Überragender Mann aufseiten der 76ers ist dabei Joel Embiid mit starken 37 Punkten sowie 14 Rebounds.

Weiters setzen sich die Los Angeles Kings gegen die Phoenix Suns mit 117:104 durch, Orlando Magic besiegt die Atlanta Hawks mit 124:108 und die Golden State Warriors schlagen Miami Heat mit 120:118.

Textquelle: © LAOLA1.at

Torhüter Richard Strebinger wird Rapidler des Jahres 2018

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare