Erste Preseason-Pleite für Pöltl und Spurs

Aufmacherbild Foto:
 

Die San Antonio Spurs müssen die erste Niederlage in der NBA-Preseason einstecken.

Nach zuvor zwei Siegen müssen sich Jakob Pöltl und Co. in der eigenen Halle dem texanischen Lokalrivalen Houston Rockets 93:108 geschlagen geben.

Österreichs neuerlich in der Startformation aufgebotener NBA-Pionier bleibt unauffällig. Der in wenigen Tagen 23-jährige Center verzeichnet zwei Punkte und einen Assist in 13:55 Minuten Spielzeit. DeMar DeRozan ist mit 22 Zählern der erfolgreichste Scorer der Spurs. Houston wird von PJ Tucker (19) angeführt.

Am Mittwoch (Ortszeit) sind die Spurs bei den Atlanta Hawks zu Gast. 48 Stunden später steigt der letzte Test bei Orlando Magic. Die NBA-Saison 2018/19 beginnt für den fünffachen Champion am 17. Oktober mit einem Heimspiel gegen die Minnesota Timberwolves.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Rapid Wien mit neuer Raute zum "Muss-Sieg"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare