Warriors gewinnen NBA-Spektakel bei Utah Jazz

Warriors gewinnen NBA-Spektakel bei Utah Jazz Foto: © getty
 

Was für ein Spektakel! Meister Golden State Warriors verhindert im NBA-Spitzenspiel bei den Utah Jazz die erste Saison-Niederlage in allerletzter Sekunde.

Der Schwede Jonas Jerebko - 2017 noch bei den Jazz unter Vertrag - trifft 0,3 Sekunden vor Schluss und sichert den Warriors einen 124:123-Erfolg in der Olympiastadt Salt Lake City.

Überragender Warrior beim 2. Sieg im 2. Saisonspiel ist Kevin Durant mit 38 Punkten, Steph Curry verbucht 31 Punkte. Auf Seiten der Jazz scort Joe Ingles 27 Zähler.

Utah legt eine beeindruckende erste Hälfte hin, die 81 Punkte in den ersten beiden Vierteln bedeuten Franchise-Rekord für die Jazz.

13:0-Lauf der Warriors in der Schlussphase

Mit nur zwölf Punkten Rückstand bleibt das Starensemble der Warriors aber an Utah dran und läuten mit einem 13:0-Lauf den offenen Schlagabtausch in der Schlussphase ein - letztlich mit dem besseren Ende für den NBA-Champion.

Beim 92:108 der Oklahoma City Thunder bei den Los Angeles Clippers erwischt der erneut für den verletzten Top-Star Russell Westbrook in der Startformation aufgebotene Deutsche Dennis Schröder einen rabenschwarzen Tag und ist bei 15 Würfen nur zweimal erfolgreich.

Die New Orleans Pelicans gewinnen bei den Sacramento Kings mit 149:129. Die Top-Scorer Nikola Mirotic (36 Punkte) und Anthony Davies (25 Punkte, 10 Rebounds) bescheren den Pelicans die meisten Punkte in einem Match.

Pelicans im Punkterausch

"Wir haben einfach schnell gespielt, den Ball verteilt und uneigennützig gespielt. Ich denke, wir werden den anderen Teams große Probleme bereiten", meint Mirotic anschließend. Zum Auftakt besiegten die Pelicans bereits die Houston Rockets mit 131:112.

Angeführt von Neuzugang Kawhi Leonard (31 Punkte, 10 Rebounds) gewinnen die Toronto Raptors das Spitzenspiel der Eastern Conference mit 113:101 gegen die Boston Celtics.

Boxscore - die Spieler-Statistiken

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..