Luca Brajkovic verliert bei seinem NCAA-Jubiläum

Aufmacherbild
 

Österreichs Basketball-Hoffnung Luka Brajkovic hat am Dienstag (Ortszeit) ein verpatztes Jubiläum mit den Davidson Wildcats (7-9) erlebt. Bei seinem 50. Einsatz für das College-Team aus North Carolina setzte es eine 64:70-Pleite gegen Richmond (13-4).

Ab der neunten Minute liefen die Wildcats immer wieder einem Rückstand hinterher. Mit einer mageren Trefferquote von 33,3 Prozent (19/57) blieb Davidson ohne Chance. Österreichs Power-Forward konnte drei von fünf Würfe verwerten.

Trotz der Niederlage behält der 20-Jährige den Kopf oben. "Wir wissen einfach, uns fehlt nicht viel um den nächsten Sprung zu schaffen. Wenn wir weiter so hart trainieren, werden wir auf jeden Fall erfolgreich sein", meinte Brajkovic, dessen Devise "Positiv bleiben" lautet.

Nächster Gegner ist Fordham am Sonntag in der New Yorker Bronx.

Brajkovic bilanziert in der aktuellen Saison mit 10,3 Punkten pro Spiel und verbucht im Schnitt 5,6 Rebounds.

Textquelle: © LAOLA1.at

Fix! Anderson Niangbo verlässt Salzburg Richtung Gent

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare