BSL: Bulls ringen Dukes nieder

BSL: Bulls ringen Dukes nieder Foto: © GEPA
 

Die Kapfenberg Bulls bleiben auch im allerletzten Spiel des Grunddurchgangs, dem Nachtragsspiel der 6. Runde der bet-at-home Basketball Superliga, siegreich und schlagen die Klosterneuburg Dukes mit 77:72.

In einem lange Zeit spannenden Spiel setzen sich die Bulls nach insgesamt zwölf Führungswechseln ab und agieren im vierten Viertel routinierter. Sieben Minuten vor dem Ende beträgt der Vorsprung der Kapfenberger erstmals zwölf Punkte. Plötzlich reißt der Faden der Steirer aber komplett und die Dukes kommen trotz einer Auszeit von Bulls-Coach Mike Coffin in 88 Sekunden auf zwei Punkte Rückstand heran. Das zweite Kapfenberger Timeout fruchte, die Bulls halten Klosterneuburg bis zur Schlusssirene auf Distanz und siegen schlussendlich verdient.

"Mit unserer dezimierten Mannschaft bin ich stolz, dass wir den Sieg heute erreicht haben. Es war nicht leicht, Klosterneuburg ist eine sehr gute Mannschaft, aber wir haben am Ende die „Big Plays“ gemacht", Bulls-Coach Coffin.

Endstand Grunddurchgang:

1.

Kapfenberg Bulls

18

13

5

1409:1257

152

26

*

2.

Swans Gmunden

18

12

6

1500:1363

137

24

*

3.

Klosterneuburg Dukes

18

11

7

1498:1405

93

22

*

4.

Flyers Wels

18

10

8

1540:1518

22

20

*

5.

SKN St. Pölten

18

10

8

1409:1437

-28

20

*

6.

Oberwart Gunners

18

10

8

1409:1356

53

20

*

7.

BC Vienna

18

9

9

1524:1467

57

18

+

8.

UBSC Graz

18

9

9

1582:1557

25

18

+

9.

Traiskirchen Lions

18

3

15

1400:1575

-175

6

+

10.

Vienna Timberwolves

18

3

15

1259:1595

-336

6

+

* = in der Platzierungsrunde (Platz 1-6)
+ = in der Qualifikationsrunde (Platz 7-10)
Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..