Auswärtssieg der Timberwolves

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Vienna D.C. Timberwolves feiern in der 5. Runde der ABL den dritten Auswärtssieg im dritten Spiel. Gegen die Klosterneuburg Dukes setzt sich der Aufsteiger mit 77:75 durch.

Angeführt von einem starken Marko Kolaric, dem mit 13 Punkten und 12 Rebounds sein drittes Double-Double gelingt, drehen die Timberwolves das Spiel in der zweiten Halbzeit, nachdem sie in der Schlussphase der ersten Halbzeit bereits zwölf Punkte zurückliegen.

"Unglaublich! Wir haben uns nach einem größeren Rückstand zurückgekämpft", freut sich Headcoach Hubert Schmidt nach dem Spiel.

In den Parallelspielen feiert auch BC Vienna einen 92:66-Auswärtssieg gegen die Kapfenberg Bulls. Die Oberwart Gunners fertigen die Fürstenfeld Panthers mit 86:44 ab.

Am Sonntag (17 Uhr) kommt es zur Toppartie zwischen den beiden ungeschlagenen Tabellenführern Swans Gmunden und Traiskirchen Lions.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Ausschreitungen vor Wacker-Austria Wien

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare