Ogier macht WM mit Wales-Sieg spannend

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zwei Rallyes vor dem Ende der Saison sdie Spannung in der WRC!

Sebastien Ogier entscheidet die Wales-Rallye für sich und hat nur mehr sieben Punkte Rückstand auf WM-Leader Thierry Neuville im Hyundai (189 Punkte).

Der Belgier muss sich beim Klassiker in Großbritannien mit Rang fünf zufriedengeben, während der Franzose seinen Ford zum Erfolg vor den beiden finnischen Toyota-Piloten Jari-Matti Latvala (+10,6 Sekunden) und Esapekka Lappi (+35,1) lenkt.

Mit Ott Tänak (168 Punkte) hat noch ein dritter Fahrer Chancen auf den WM-Titel, der Este stellt seinen Toyota in Wales am Samstag mit einem technischen Defekt ab. Damit endete seine Erfolgsserie von drei Rallye-Siegen en suite.

Der nächste Lauf steigt bei der Katalonien-Rallye (25.-28. Oktober) auf Asphalt und auf Schotter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Alonso nach Suzuka-Strafe: "Zeigt, wie übel die F1 ist"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare