Ogier sichert sich Rallye Mexiko

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sebastien Ogier feiert in seinem Ford den Sieg der Rallye Mexiko, es ist bereits sein zweiter Saisonsieg im dritten Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft. Damit erobert er auch die Führung in der WM-Wertung zurück.

Im Ziel der ersten Schotterrallye der Saison hat der M-Sport-Pilot nach 22 Wertungsprüfungen einen Vorpsrung von 1:13,6 Minuten auf Dani Sordo (ESP/Hyundai) und 1:29,2 Minuten auf Kris Meeke (GBR/Citroen).

WRC-Rückkehrer Sebastien Loeb, für den es das erste Rennen seit Jänner 2015 war, wird letztlich Fünfter, ohne einen Reifenschaden am Samstag wäre er gar um den Sieg mitgefahren. Auf Platz vier reiht sich der Norweger Andreas Mikkelsen (Hyundai) ein.

Textquelle: © LAOLA1.at

IndyCar: Rene Binder scheidet bei Debüt aus

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare