Abbruch und zwei Sieger beim ÖM-Auftakt

Abbruch und zwei Sieger beim ÖM-Auftakt Foto: © GEPA
 

Mit einem Abbruch und zwei Siegern endet der verspätete Auftakt zur Rallye-Staatsmeisterschaft im Schneebergland.

Bei der eintägigen Red Stag Rallye Extreme in Rohr im Gebirge (NÖ) muss die SP 7 nach massiven Zeitverzögerungen abgesagt und die achte aus Sicherheitsgründen nach wenigen Teilnehmern neutralisiert werden.

Nach Studium der Inboard-Aufnahmen von Hermann Neubauer (Ford Fiesta) und Simon Wagner (Skoda) einigt man sich auf einen Ex-aequo Erfolg der beiden.

Dritter beim nach langer Corona-Pause etwas holprigen ÖM-Comeback auf großteils grobem Schotter wird Gerwald Grössing im Ford Fiesta.

In der Rallye-ÖM 2021 hatten zunächst auch die beiden Kärntner Auftaktbewerbe Lavanttal und St. Veit Corona-bedingt abgesagt werden müssen (hier nachlesen >>>). Die frühere Schneebergland-Rallye wurde ohne Zuschauer gefahren.

Die ÖM wird Mitte Juli mit der Rallye Weiz fortgesetzt.

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..