Souveräner Lorenzo-Sieg beim Saisonfinale

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Jorge Lorenzo verabschiedet sich von Yamaha mit einem Sieg. Der Spanier, der zu Ducati geht, feiert beim MotoGP-Saisonfinale im spanischen Valencia einen Start-Ziel-Sieg.

Hinter ihm belegt Weltmeister Marc Marquez (ESP/Honda) den zweiten Platz, Andrea Iannone (ITA/Ducati) verwehrt Valentino Rossi (ITA/Yamaha), der dahinter folgt, das Podest.

Mika Kallio muss seine KTM beim Königsklassen-Debüt des österreichischen Herstellers mit Elektronikproblemen vorzeitig abstellen.

Im WM-Schlussklassement setzt sich Marquez (298 Punkte) mit 49 Zählern Vorsprung vor Rossi durch (249). Lorenzo, Weltmeister 2015, wird mit 233 Punkten Dritter.


Der Weltmeister feiert mit viel Schall und Rauch:

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare