MotoGP sperrt Hayden-Startnummer 69

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Besondere Ehre für Nicky Hayden: Künftig wird kein Fahrer mit seiner Nummer 69 in der MotoGP antreten.

Der Veranstalter der Motorrad-WM will den 2017 mit dem Fahrrad tödlich verunglückten US-Amerikaner auf diese Weise ehren, dazu wird es auch eine Zeremonie im Rahmen des US-Rennens am 14. April in Austin geben.

Haydens Startnummer ist die fünfte, die in der Motorrad-WM nicht mehr vergeben wird. Auch die 34 von Kevin Schwantz, die 58 von Marco Simoncelli, die 65 von Loris Capirossi und die 74 von Daijiro Kato werden nicht mehr verwendet.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rallye Dakar: Matthias Walkner brach sich das Sprungbein

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare