Weltmeister Marquez in Australien auf Pole

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der frischgebackene Weltmeister Marc Marquez beweist im Qualifying auf Philipp Island Mut zum Risiko bei der Reifenwahl und wird dafür belohnt.

Auf auftrocknender Strecke setzt sich der Spanier vor Cal Crutchlow und den Espargaro-Brüdern Pol (3.) und Aleix (4.) durch. Jack Miller und Danilo Petrucci komplettieren die zweite Startreihe.

Yamaha erlebt das nächste Debakel: Jorge Lorenzo belegt Rang zwölf und Valentino Rossi, der mit gebrochenem Daumen startet, wird nur 15.

In der Moto2 geht die Pole Position an Thom Lüthi vor Mattia Pasini, Sam Lowes, Sandro Cortese, Jesko Raffin und Jonas Folger. In der Moto3 hat Brad Binder die Nase in der Quali vorne, er setzt sich vor Fabio Quartararo und Nicolo Bulega durch.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare