MotoGP-Rookie schlägt in Assen wieder zu

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dritte Pole Position im achten MotoGP-Qualifying seiner Rookie-Karriere! Fabio Quartararo macht im Kampf um die Startplätze in der Motorrad-Königsklasse momentan niemand etwas vor.

Wie schon beim Grand Prix von Katalonien in Barcelona setzt sich der Franzose auf der Petronas-Kunden-Yamaha in der Zeitenjagd zum Grand Prix der Niederlande in Assen an die Spitze. Damit ist der seit zwei Monaten 20-Jährige der jüngste Fahrer aller Zeiten, dem zwei Poles en suite gelingen.

Quartararo setzt sich um 0,140 Sekunden vor Maverick Vinales auf der Werks-Yamaha durch, dieser führt ein Spanier-Quartett an: Alex Rins (Suzuki), Marc Marquez (Honda) und Joan Mir (Suzuki) folgen. Für Ducati ist es kein gutes Qualifying, Danilo Petrucci wird Siebter, Marquez-Herausforderer Andrea Dovizioso nur Elfter. Valentino Rossi scheitert in Q1 und muss von Rang 14 los.

KTM geht mit Pol Espargaro von der zwölften Position ins Rennen, Johann Zarco muss sich als 18. sogar unmittelbar hinter Miguel Oliveira auf der Tech3-Kundenmaschine einreihen.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1 Spielberg: Ferrari im 3. Training hauchdünn vor Mercedes

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare