Fix! Red Bull Ring wird für die MotoGP umgebaut

Fix! Red Bull Ring wird für die MotoGP umgebaut Foto: © getty
 

Der Umbau des Red Bull Rings für Motorräder ist fix und offiziell.

Im November rollen in Spielberg die Bagger an, um die lange Gerade nach Kurve eins mit einer Rechts-Links-Schikane in der Mitte zu entschärfen. Die schnelle Doppelkurve soll die Anfahrtsgeschwindigkeit zur bisherigen Kurve drei, der scharfen Rechtskurve vor der Schönberg-Gerade, drosseln und schwere Unfälle wie 2020 damit verhindern.

Bei dem Umbau handelt es sich nur um eine Variante, die Gerade bleibt in ihrer alten Form bestehen und wird nach jetzigen Plänen von allen Vierrad-Serien inklusive Formel 1 weiter verwendet. Die neue Version zielt nur auf Motorräder, insbesondere die MotoGP, ab.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..