Marc Marquez holt fünfte Pole in Austin

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Marc Marquez holt sich zum fünften Mal die Pole Position am Circuit of The Americas in Austin/Texas.

In einem spannenden Qualifying gelingt dem Weltmeister in 2:02,741 Minuten am Ende die Bestzeit. Marquez liegt 0,130 Sekunden vor Maverick Vinales (Yamaha). Valentino Rossi (Yamaha) erreicht mit seiner letzten Runde noch Platz drei (+0,932).

Die KTM-Piloten landen erneut auf den hinteren Plätzen. Bradley Smith startet von Position 18, Pol Espargaro von Rang 21.

Das Ergebnis des Qualifyings>>>

Zwischen den Yamaha-Teamkollegen herrscht im Qualifying zwischendurch dicke Luft. Vinales führt sich von Rossi aufgehalten, in Kurve 19 ist der Italiener innen während Vinales von außen kommt. Anschließend hebt er wütend seine Hand.

"Ich habe ihn nicht gesehen. Ich habe gesehen, dass Maverick mir etwas gesagt hat. Ich bin aber meine Runde gefahren. Ich weiß also nicht, was passiert ist. Wenn die Runde sehr lang ist, hat man keinen Spielraum für strategische Spielchen", sagt Rossi nach dem Qualifying zu besagter Aktion.



VIDEO: Einblicke ins MotoGP-Projekt von KTM

>>>Hier geht es zur ganzen Doku "Ready To Race" über den Weg von KTM in die MotoGP!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare