Nächste Pole für Quartararo - Probleme für Marquez

Nächste Pole für Quartararo - Probleme für Marquez Foto: © getty
 

Fabio Quartararo wird erneut von der Pole Position starten.

Der MotoGP-Gesamtleader stellt seine Yamaha wie schon in Portugal auch beim Grand Prix von Spanien in Jerez auf die erste Startposition und wird am Sonntag vor allem von Franco Morbidelli (ITA/Yamaha) und Jack Miller (AUS/Ducati) gejagt, die die erste Startreihe komplettieren.

In Reihe zwei finden sich Pecco Bagnaia (ITA/Ducati), Takaaki Nakagami (JPN/Honda) und Quartararos erster WM-Herausforderer Johann Zarco (FRA/Ducati). Bester KTM-Pilot wird Brad Binder (RSA) auf Rang elf.

Keine Rolle in den Spitzenplätzen spielt Marc Marquez: Der Spanier legt am Vormittag im freien Training einen schweren Crash hin und schafft es später nicht aus Q1 raus. Der Spanier stellt seine Honda nur auf Startplatz 14. Auch Valentino Rossi (ITA/Yamaha) ist als 17. weit weg von der Pace.

Die restlichen KTMs stehen auf den Startplätzen 16 (Miguel Oliveira), 19 (Danilo Petrucci) und 21 (Iker Lecuona).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..