Moto3-Pilot Max Kofler positiv auf Corona getestet

Moto3-Pilot Max Kofler positiv auf Corona getestet Foto: © GEPA
 

Hiobsbotschaft für Maximilian Kofler.

Der Moto3-Pilot aus Oberösterreich wird im Vorfeld des Grand Prix der Algarve in Portimao positiv auf das Coronavirus getestet. Deshalb verpasst der 21-Jährige das vorletzte Rennen der Saison. Kofler habe am Donnerstagvormittag einen dementsprechenden Bescheid erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung des Oberösterreichers.

Seinen Platz im CIP-Moto-Team übernimmt 18-jährige Australier Joel Kelso, der ab der kommenden Saison einen Fixplatz im bisherigen Rennstall von Kofler hat.

Der Oberösterreicher steht für die Moto3-Saison 2022 nach wie vor vertragslos da.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..