Moto3: Dalla Porta sorgt für WM-Vorentscheidung

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das war es dann wohl! Der 22-jährige Italiener Lorenzo Dalla Porta greift nach seinem ersten Titel in der Moto3-Weltmeisterschaft.

Der Draufgänger aus der Toskana feiert beim Rennen in Motegi (Japan) seinen zweiten Saisonsieg nach dem Erfolg am Sachsenring (GER) und baut damit seine WM-Führung aus. Dalla Porta (229 Punkte) liegt nach 16 von 19 WM-Rennen 47 Punkte vor seinem schärfsten Rivalen Aron Canet (ESP/182).

Der Spanier bleibt nach einem Sturz in Japan ohne Zähler. Sein Landsmann Albert Arenas holt in Motegi Rang zwei vor dem Italiener Celestino Vietti.

Dalla Porta übernimmt in Motegi knapp nach der Halbzeit des Rennens die Führung und lässt sich in der Folge nicht mehr von der Spitze verdrängen. Holt der 22-Jährige kommenden Sonntag beim Grand Prix von Australien vier Punkte mehr als sein Konkurrent Canet, ist dem Pilot des Leopard-Racing-Teams der WM-Tiel zwei Rennen vor Saisonschluss sicher.

Textquelle: © LAOLA1.at

MotoGP: Johann Zarco vor Rückkehr - als Ersatz für Nakagami

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare