Moto3: Rookie siegt aus der Box!

Moto3: Rookie siegt aus der Box! Foto: © getty
 

Spektakuläres zweites Saisonrennen der Moto3 in Katar!

Den Sieg holt sich erneut ein KTM-Pilot, aber unter besonderen Vorzeichen: Pedro Acosta nimmt das Rennen zusammen mit sechs anderen Fahrern aufgrund von Strafen aus der Boxengasse in Angriff und hat nach der ersten Runde etwa zehn Sekunden Rückstand.

Der 16-jährige Spanier legt allerdings eine grandiose Aufholjagd hin und gewinnt gleich das zweite Moto3-Rennen seiner Karriere in eindrucksvoller Weise. Erst sieben Runden vor der Zielflagge schafft die Nachzügler-Gruppe den Anschluss, profitiert in der Folge von einigen Scharmützeln und Ausfällen.

In der Schlussrunde liefert sich Acosta ein Duell mit Darryn Binder, dem Bruder von Brad Binder auf Honda, bleibt aber vorn. Niccolo Antonelli (ITA/Avintia-KTM) wird Dritter.

Maximilian Kofler fährt als 14. wieder zu WM-Punkten, hat nun derer drei am Konto.

Acosta übernimmt mit 45 Punkten auch die Gesamtführung vor Binder (36).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..