Morbidelli gewinnt auch das dritte Saisonrennen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Franco Morbidelli ist in der Moto2 nicht zu stoppen. In Austin gelingt dem Italiener im dritten Saisonrennen der dritte Sieg.

Platz zwei geht an den Schweizer Tom Lüthi, der seinen 50. Podestplatz feiert. Komplettiert wird das Podium vom Japaner Takaaki Nakagami.

Morbidelli steht durch den Sieg saisonübergreifend zum achten Mal in Folge auf dem Podest. Zudem ist er der erste Fahrer seit Daijiro Kato im Jahr 2001, der in der mittleren Klasse die ersten drei Rennen gewinnen konnte.

In der WM hat Morbidelli nun 19 Punkte Vorsprung auf Lüthi. Miguel Olivera ist Dritter.



VIDEO: Einblicke ins MotoGP-Projekt von KTM

>>>Hier geht es zur ganzen Doku "Ready To Race" über den Weg von KTM in die MotoGP!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare