Vettel im Singapur-Training in der Mauer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Sebastian Vettel ist das zweite Training zum Grand Prix von Singapur frühzeitig zu Ende.

Der Deutsche touchiert auf dem Marina Bay Street Circuit in der letzten Passage vor der Start-Ziel-Geraden die Mauer und muss daraufhin an die Box, weil an seinem Ferrari Flüssigkeit ausläuft. Die Crew arbeitet auf Hochtouren, Vettel fährt jedoch nicht mehr auf die Strecke.

Sein Noch-Teamkollege Kimi Räikkönen sichert sich indes in 1:38,699 Minuten die Bestzeit, allerdings nur 0,011 Sekunden vor Lewis Hamilton.

Dahinter folgen die beiden Red Bulls von Max Verstappen (+0,522) und Daniel Ricciardo (+0,610), dem Schnellsten im ersten Training. Valtteri Bottas im Mercedes belegt Rang fünf (+0,669).

Carlos Sainz, Romain Grosjean, Fernando Alonso, Sebastian Vettel und Nico Hülkenberg komplettieren die Top Ten.

Das dritte Training beginnt am Samstag um 12 Uhr MEZ, das Qualifying folgt um 15 Uhr und kannst du im LIVE-Ticker mitverfolgen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Red-Bull-Bestzeit im 1. Singapur-Training

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare