Max Verstappen verlängert bei Red Bull Racing

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Red Bull Racing hat die wohl wichtigste Personalie für die Zukunft geklärt.

Das österreichische Formel-1-Team gibt am Rande des Grand Prix der USA in Austin die Vertragsverlängerung mit Max Verstappen bekannt. Der 20-Jährige bleibt den "Bullen" bis inklusive 2020 treu.

"Red Bull hat immer das Vertrauen und den Glauben an mich gezeigt. Sie haben mich immer in meinen Ambitionen, von denen ich weiß, dass wir sie teilen, unterstützt", zeigt Verstappen seine Zufriedenheit beim Team mit Worten.

Ein steiler Aufstieg

Seit August 2014 ist der Zögling von Ex-Pilot Jos im Red-Bull-Programm, mit 17 durfte er bei Toro Rosso sein Formel-1-Debüt geben. Mit 18 wurde er gleich in seinem ersten Rennen für das "große Schwesterteam" beim Grand Prix von Spanien in Barcelona zum jüngsten Rennsieger aller Zeiten.

"Wir hatten einen phänomenalen Start zusammen und seither hat Max immer weiter Gas gegeben. Es war ein toller Moment für das ganze Team, als er die Frustrationen des bisherigen Jahres letzten Monat mit dem Sieg in Malaysia hinter sich ließ", freut sich Christian Horner über die längere Zusammenarbeit.

"Max ist ein purer Racer, mit einem unbestreitbaren Talent am Lenkrad und dem seltenen Instinkt dafür, was es braucht, um auf diesem Level konkurrenzfähig zu siein. Zusammen mit einer hingebungsvollen Arbeitseinstellung und einer reifen Herangehensweise an sein Handwerk, die sein Alter falsch dastehen lassen, ist er hungrig nach Erfolg", beschreibt der Teamchef weiter.


Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Vettel wegen WC-Besuch verwarnt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare