Mick Schumacher gibt Formel-1-Debüt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Name Schumacher ist zurück in der Formel 1! Mick Schumacher, Sohn von Rekord-Champion Michael Schumacher, wird beim Grand Prix der Eifel am Nürburgring sein Debüt in der Königsklasse geben.

Der aktuelle Formel-2-Pilot wird beim Rennen in seiner Heimat Deutschland (9. bis 11. Oktober) das erste Freie Training am Freitag in einem Alfa Romeo bestreiten. Antonio Giovinazzi wird seinen Platz im Alfa-Cockpit für Schumacher räumen.

"Ich bin überglücklich, diese Chance im Freien Training zu bekommen", sagt der 21-Jährige.

Schumacher führt die Meisterschaft in der Formel 2 vier Rennen vor Schluss mit 22 Punkten Vorsprung auf Callum Ilott an, der am Nürburgring ebenfalls einen Trainingseinsatz bei Haas bekommt.

Schumacher wird zur Vorbereitung auf seinen Formel-1-Einsatz schon am Mittwoch in Fiorano mit dem Ferrari SF71H testen. Der Deutsche gilt als Anwärter auf ein Cockpit bei Alfa auch ab der kommenden Saison. Das Team arbeitet eng mit Ferrari zusammen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Pinkelpause! Sechs Spiele Sperre für nordirischen Kicker

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare