Hamilton klar zum Fahrer der Saison gewählt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das wird den neuen Weltmeister nicht freuen: Die Teamchefs der elf Formel-1-Rennställe wählen bei "Autosport" Lewis Hamilton mit Abstand zum besten Fahrer der Saison 2016.

Mit demselben Punktesystem wie bei einem Grand Prix vergaben Toto Wolff, Christian Horner und Co. Punkte für die zehn besten Piloten. Hamilton gewinnt die Wahl mit 234 Punkten vor Max Verstappen (Red Bull/183). Rosberg landet mit 176 Punkten nur auf Platz drei.

Das genaue Wahlverhalten der Teamchefs wird geheim gehalten.

Rosberg lobt Hamilton: "Einer der besten aller Zeiten"

Hamilton gewann in dieser Saison zehn Rennen, um eines mehr als der frisch gebackene Champion. In der WM lag er am Ende fünf Zähler hinter dem Deutschen. Im Vergleich zur im im Vorjahr nach dem gleichen Modus durchgeführten Wahl erhielt Hamilton sogar fünf Punkte mehr.

Bei seiner WM-Feier in Wiesbaden spricht Rosberg über Hamilton als einen der besten Fahrer der Welt. "Ganz sicher sogar einer der besten aller Zeiten, deshalb ist es unglaublich hart, gegen ihn zu fahren", so der 31-Jährige.

"Ich habe größten Respekt vor ihm. Er leistet unglaubliche Arbeit, war in den vergangenen Jahren sehr gut und er kämpfte am Sonntag bis zum letzten Meter. Das machte es extrem hart, aber auch umso schöner hinterher", erklärt Rosberg.

Das Wahl-Ergebnis der Teamchefs im Überblick:

1. Lewis Hamilton, 234 Punkte
2. Max Verstappen, 183 Punkte
3. Nico Rosberg, 176 Punkte
4. Daniel Ricciardo, 133 Punkte
5. Sebastian Vettel, 90 Punkte
6. Fernando Alonso, 67 Punkte
7. Kimi Räikkönen, 61 Punkte
8. Sergio Perez, 52 Punkte
9. Valtteri Bottas, 26 Punkte
10. Carlos Sainz Jr., 25 Punkte

Gewählt haben: Toto Wolff (Mercedes), Christian Horner (Red Bull), Maurizio Arrivabene (Ferrari), Vijay Mallya (Force India), Claire Williams (Williams), Eric Boullier (McLaren), Franz Tost (Toro Rosso), Günther Steiner (Haas), Fred Vasseur (Renault), Monisha Kaltenborn (Sauber), Dave Ryan (Manor)

VIDEO: Fünf Fakten über den neuen Weltmeister Nico Rosberg



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare