Formel 1 erteilt dritten Österreich-GP eine Absage

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Rote Flagge für einen dritten Grand Prix am Red Bull Ring in der Corona-Saison 2020!

Wie die Formel 1 Sonntagfrüh gegenüber der APA bestätigt, gibt es keine Pläne für ein weiteres Rennen in Österreich.

In Spielberg hat vergangenen Sonntag mit coronabedingt viermonatiger Verspätung der WM-Auftakt stattgefunden. Heute Sonntag (ab 15:10 Uhr im LIVE-Ticker >>>) folgt mit dem GP der Steiermark ein zweites Rennen.

Gerüchte über ein mögliches drittes Rennen im grünen Herz Österreichs gibt es schon länger. Zuletzt hatte Ex-Rennfahrer Alexander Wurz am Samstag im ORF das Thema wieder öffentlich angeschnitten. Zudem war bekannt geworden, dass britische Staatsbürger beim folgenden Rennen in Ungarn sehr strikte Isolations-Vorgaben einhalten müssen und bei Verstößen hohe Geldstrafen oder sogar ein Gefängnis-Aufenthalt drohen.

Rund 70 Prozent des rund 3.000-köpfigen Grand-Prix-Trosses kommen aus Großbritannien und damit aus Regionen mit aktuell sehr vielen Covid-19-Fällen. Sieben der zehn Formel-1-Teams sind in England zu Hause.

Textquelle: © LAOLA1.at

Lando Norris startet Grand Prix der Steiermark mit Schmerzmittel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare