Grid-Strafen für Bottas und Hülkenberg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das erste Formel-1-Wochenende nach der Sommerpause beginnt für Valtteri Bottas und Nico Hülkenberg nicht gut.

Der finnische Mercedes- und der deutsche Renault-Pilot müssen den Grand Prix von Belgien in Spa-Francorchamps (So., ab 15:10 Uhr im LIVE-Ticker) vom Ende des Feldes in Angriff nehmen. Bei beiden Fahrzeugen wird vor dem 13. von 21 Rennen die vierte Motoreneinheit eingesetzt, erlaubt sind im Verlauf der ganzen Saison nur drei.

Da auf dem 7,004 Kilometer langen Kurs, dem längsten im Kalender, das Überholen einfacher fällt als auf vielen anderen Strecken, dürften WM-Punkte dennoch in Reichweite liegen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Force India startet als neues Team

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare