Mercedes von Dominanz in China überrascht

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Drittes Rennen 2019, dritter Doppelsieg von Mercedes.

Die Silberpfeile dominierten das 1000. Formel-1-Rennen der Geschichte in China und ließen Ferrari klar hinter sich. "Fantastisches Wochenende, fantastisches Ergebnis für das Team. Ein Doppelsieg im 1.000. Grand Prix ist wirklich speziell", sagt Sieger Lewis Hamilton und gibt zu: "Wir haben mehr mit Ferrari gerechnet."

Auch Mercedes-Teamchef Toto Wolff zeigt sich von der Überlegenheit der Silbernen etwas überrascht: "Die Konkurrenz war weiter weg als gedacht."

Dennoch betont der Wiener im ORF-Interview: "Es hat einfach ausgesehen, das war es aber nicht."

Drei Doppelsiege in den ersten drei Saisonläufen hatte zuletzt Williams 1992 eingefahren. Nach dem Auftaktsieg von Vallteri Bottas in Melbourne hatte in Bahrain und nun China zwei Mal Hamilton die Nase vorne.

"Es ist unser bester Saisonbeginn", strahlt Wolff. "Beim 1.000. Rennen auf Pole zu stehen und das Rennen dann so zu kontrollieren, ist super."

Wolff stolz auf doppelten Boxenstopp

Besonders stolz ist der Teamchef auf den doppelten Boxenstop in Runde 36, als Mercedes beide Piloten gleichzeitig an die Box holte.

"Der Doppelstopp war ein stolzer Moment, weil man alles zu verlieren hat, wenn man auf P1 und P2 ist", erklärt Wolff. "Es war eine gute Choreografie, ich bin glücklich."

Bottas verrät nach dem Rennen seine Zweifel an dem doppelten Stopp. "Ich war sehr besorgt. Ich weiß, dass du als hinteres Auto bei sowas Zeit verlierst", sagt der Finne. Daher habe er nachgefragt, ob er nicht eine Runde später rein kommen könne. "Ich hatte den Gedanken, weil ich wusste, dass es meine einzige Chance ist, das Rennen zu gewinnen, wenn ich nicht gleichzeitig mit Lewis reinkomme."

Im Nachhinein sei er nun "froh", dass der Doppelstopp so gut funktioniert hat. "Jetzt, wo ich die Daten gesehen habe, verstehe ich die Entscheidung des Teams. Die war richtig, um den Doppelsieg abzusichern. Alles logisch."

Läuft eben einfach bei Mercedes....

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt 1000. GP in China

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare