USA: Erste Bestzeit im Regen an Hamilton

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Regnerischer Auftakt zum Formel-1-Wochenende in den USA!

Auf nasser Strecke in Austin ist aber einmal mehr Lewis Hamilton das Maß aller Dinge. Der Brite, der an diesem Wochenende seinen fünften WM-Titel fixieren kann, fährt auf Intermediate-Reifen eine Zeit von 1:47,502 Minuten und liegt damit 1,304 Sekunden vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas, der Zweiter wird.

Die Plätze drei und vier gehen an die Red-Bull-Piloten Max Verstappen (+1,345 Sek.) und Daniel Ricciardo (+1,824). Sebastian Vettel (+1,987) belegt vor Ferrari-Teamkollegen Kimi Räikkönen (+2,426) Rang fünf.

Das zweite Training beginnt um 21 Uhr, das Qualifying am Samstag um 23 Uhr und das Rennen am Sonntag um 20:10 Uhr (im LAOLA1-LIVE-Ticker).


Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Lewis Hamilton will Niki Lauda in Wien besuchen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare