Alonso bekennt sich zu McLaren-Honda

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Fernando Alonso schließt einen Wechsel zu Mercedes endgültig aus.

Den aufkommenden Gerüchten infolge des Rücktritts von Weltmeister Nico Rosberg entgegnet der 35-Jährige am Dienstag persönlich mit einem klaren Bekenntnis zu McLaren-Honda.

"Ich glaube an dieses Projekt. Ich bin engagiert und will Weltmeister mit McLaren-Honda werden. Das ist mein einziges Ziel", sagt Alonso, der noch ein Jahr Vertrag beim Team aus Woking hat.

Zuletzt hatte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff angekündigt, sich nicht in bestehende Verträge anderer Fahrer einmischen zu wollen. Allerdings scheint man sich derzeit mit Valtteri Bottas (Williams) um einen Fahrer zu bemühen, der für 2017 einen Vertrag hat.

Alonso geht mit McLaren in seine 16. Formel-1-Saison. Neben ihm wird Stoffel Vandoorne (24/BEL) im Cockpit sitzen, der Jenson Button ersetzt.

VIDEO: F1-Saisonrückblick mit Max Verstappen und Daniel Ricciardo

Textquelle: © LAOLA1.at

FC Bayern: Stürmer-Star Robert Lewandowski verlängert

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare