Aston Martin engagiert Hülkenberg als Ersatzfahrer

Aston Martin engagiert Hülkenberg als Ersatzfahrer Foto: © GEPA
 

Neuer Formel-1-Job für Nico Hülkenberg.

Der Deutsche wird für die Saison 2021 Reserve- und Entwicklungspilot von Aston Martin. Dies bestätigt der Rennstall am Donnerstag.

"In diesen schwierigen Zeiten ist der Bedarf an einem fähigen und erfahrenen Reservefahrer besonders wichtig. Nico hat im vergangenen Jahr bewiesen, dass er ins Auto springen und sofort hervorragende Leistungen erbringen kann. Jetzt, mit zusätzlichem Spielraum für Vorbereitung und Integration, wissen wir, dass wir uns darauf verlassen können, dass Nico einen hervorragenden Job machen wird", erklärt Teamchef Otmar Szafnauer.

Hülkenberg wird der Backup von Sebastian Vettel und Lance Stroll, sowie an der Weiterentwicklung des Boliden arbeiten. 2020 sprang er bei Racing Point, wie das Team damals noch hieß, drei Mal als Ersatzfahrer ein.

"Natürlich hoffe ich, dass Sebastian und Lance in diesem Jahr ohne Unterbrechung fahren können. Das Team weiß, dass es sich darauf verlassen kann, dass ich einspringe und einen exzellenten Job mache, und ich bin bereit, diese Herausforderung anzunehmen", so Hülkenberg.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..