Rang zwei in Misano! Eng weiter vorne dran

Aufmacherbild
 

Philipp Eng zählt nach dem ersten Saison-Drittel der DTM zu den Favoriten auf den Gesamtsieg.

Der Salzburger holt sich nach einem mittelmäßigen Rennen (Rang sieben) am Samstag beim zweiten Lauf im italienischen Misano Rang zwei hinter dem Schweizer Nico Müller. Der Audi-Pilot holt den zweiten Erfolg seiner DTM-Karriere, für Eng ist es im sechsten Saison-Rennen der dritte Podestplatz.

Damit hält der BMW-Fahrer aus Salzburg den Rückstand in der Gesamtwertung auf Rene Rast (GER/Audi) konstant. Rast wird trotz eines Reifenschadens Dritter, streicht durch seine Pole Position aber drei Bonuspunkte ein. Zehn Punkte trennt das Duo.

Weil Marco Wittmann (GER/BMW) nach einer Kollision in der ersten Runde nicht ins Ziel kommt, schiebt sich Eng auf den zweiten Gesamtrang vor.

Gaststarter Andrea Dovizioso (ITA) aus der MotoGP beendet sein zweites Rennen nach einem Dreher auf Platz 15.

Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1: Reformpläne der FIA erhitzen Gemüter

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare