Auer in Zolder trotz Strafe in Top fünf

Auer in Zolder trotz Strafe in Top fünf Foto: © GEPA
 

Nach Rang neun am Samstag verbessert sich Lucas Auer im zweiten DTM-Rennen in Zolder am Sonntag auf Rang fünf.

Der Tiroler, der im Mercedes-AMG lange Zeit den späteren Sieger Marco Wittmann verfolgt, ist der Leidtragende einer Fünf-Sekunden-Strafe. Die erhält er, weil seine Boxencrew zu früh in der Boxengasse gestanden ist.

Christian Klien wird in seinem zweiten McLaren-Rennen 14.

Wittmann beschert BMW den ersten Saisonsieg vor Maximilian Götz und Liam Lawson. Samstag-Sieger Kelvin van der Linde muss sich mit Rang acht begnügen, behält aber die WM-Führung, 21 Punkte vor Lawson. Auer ist Achter.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..