Gibt es bald ein Formel-E-Rennen in Wien?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ein Rennen der Formel E in Wien? Gedankenspiele gab es bereits im Vorjahr, nun könnte erneut Bewegung in die Pläne kommen.

"Wir wollen nach Wien. Ich werde demnächst Gespräche mit Bürgermeister Michael Ludwig führen", erklärt Formel-E-Gründer Alejandro Agag gegenüber den "Salzburger Nachrichten".

Sollte es zu einer Einigung kommen, könnte es für die Saison 2020/21 zu einer Aufnahme in den Rennkalender der Elektro-Serie kommen, die vor ihrem 50. Rennen steht und gerne in Zentren von Metropolen die Nähe zu den Fans sucht.

Auch das Engagement des Linzer Konzerns voestalpine könnte die Bestrebungen, in Österreich zu fahren, untermauern.

Die Straßenbahnschienen auf der Ringstraße würden laut Audi-Teamchef Allan McNish jedenfalls kein Problem darstellen. "Das hatten wir im Vorjahr in Zürich auch", so der frühere Formel-1-Pilot.

Textquelle: © LAOLA1.at

Neymar tobt nach PSG-Aus: "Das ist eine Schande!"

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare