Habsburg erstmals bei Formel-3-EM am Podest

Aufmacherbild Foto:
 

Ferdinand Habsburg freut sich in seinem vierten Rennen in der Formel-3-Europameisterschaft über seinen ersten Podestplatz.

In Monza landet der 19-jährige Urenkel von Kaiser Karl hinter seinen Carlin-Teamkollegen Lando Norris (GBR) und Jehan Daruvala (IND/+0,649 Sekunden) auf dem dritten Rang (+5,360 Sek.).

Auf der ersten Station in Silverstone war Habsburg als Neuling in dieser Rennserie zweimal Zwölfter und einmal 13. gewesen. Am Sonntag folgen zwei weitere Rennen.

Mick Schumacher, der Sohn des Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher, landet im Samstagsrennen an der sechsten Stelle (+17,937 Sek.).


Freitags-Highlights der Rallye Argentinien:

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Sebastian Vettel zu Mercedes? "Da wäre er plem-plem"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare