Katar eröffnet Stadion Al-Thumama

Katar eröffnet Stadion Al-Thumama Foto: © getty
 

In Katar ist das sechste von acht Stadien für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr eröffnet worden.

Die Al-Thumama-Arena bietet Platz für mehr als 40.000 Zuschauer, dort sollen sechs Vorrundenspiele, ein Achtelfinale und ein Viertelfinale ausgetragen werden. In der ersten Partie trafen am Freitagabend die katarischen Teams Al-Sadd und Al-Rajjan im Finale des nationalen Emir-Cups aufeinander, schrieb die Regierung des Emirats am Freitag auf Twitter.

Die Arena liegt zwölf Kilometer südlich der Hauptstadt Doha und hat die Form und Struktur einer traditionellen Mütze, die gewebt ist und von Männern in der Region getragen wird. Nach der WM soll die Kapazität des Stadions um die Hälfte reduziert werden. Die abgebauten Sitze sollen gespendet werden. Dies ist auch für andere Arenen geplant.

Wegen der großen Hitze im Sommer wird die WM 2022 erstmals im November und Dezember (21. November bis 18. Dezember) ausgetragen. Die Gruppen der Weltmeisterschaft sollen am 1. April in Doha, einen Tag nach dem FIFA-Kongress, ausgelost werden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..