Haaland sagt Norwegen für Länderspiele ab

Haaland sagt Norwegen für Länderspiele ab Foto: © GEPA
 

Borussia Dortmund hat den Verzicht von Torjäger Erling Haaland auf die WM-Qualifikationsspiele mit Norwegen bekräftigt.

Der deutsche Klub bestätigte am Sonntag, dass der 21-jährige Stürmer wegen einer Oberschenkel-Blessur wie geplant in Dortmund bleiben wird. Bis zuletzt hatte der norwegische Verband offenbar noch gehofft, seinen Topstar für die Spiele in der Türkei und gegen Montenegro nominieren zu können.

"Ich verstehe den norwegischen Verband. Aber er ist ein Mensch, keine Maschine. Und wenn es nicht geht, dann geht es nicht", hatte BVB-Trainer Marco Rose dazu gesagt. "Wir müssen den Jungen gesund bekommen, natürlich für Borussia Dortmund, aber auch für die norwegische Nationalmannschaft."

VIDEO - Haalands Aufstieg zum Superstar:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..