Glatt rasierte irakische "U16" fliegt auf

Glatt rasierte irakische
 

Auch eine gründliche Rasur half nicht: Flughafen-Mitarbeiter haben eine vermeintliche irakische U16-Nationalmannschaft enttarnt, als sie für ein Turnier in Jordanien einchecken wollte.

Einige der 23 "Jungtalente" waren demnach nicht mehr so jung. Flughafenmitarbeiter hätten neun Pässe eingezogen, nachdem ihnen die Geburtsdaten verdächtig vorgekommen seien. Die Spieler hätten von ihren Betreuern die Anweisung zur Rasur erhalten, um nicht älter als 16 Jahre auszusehen.

Wie der irakische Fußballverband IFA mitteilt, wurden mehrere Teambetreuer umgehend von ihren Aufgaben entbunden. Auch gegen die betreffenden Spieler würden Disziplinarmaßnahmen eingeleitet. Das Team sollte ab Mittwoch an einem Turnier des Westasiatischen Fußballverbands Waff teilnehmen.

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..