Peinlich: Schweiz blamiert sich gegen Katar

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Peinliche Heimschlappe für die Schweizer Nationalmannschaft. Vor dem entscheidenden Nations-League-Spiel gegen Belgien (18.11., 20:45 Uhr, DAZN und LIVE-Ticker) verliert die "Nati" mit 0:1 gegen Fußball-Zwerg Katar.

Das Gastgeberland der WM 2022 gewinnt durch ein spätes Tor von Akram Afif in der 86. Minute.

Auch die Stars der Schweizer wie Granit Xhaka (1. Halbzeit) oder Xherdan Shaqiri (2. Halbzeit) können die Blamage nicht verhindern.

Für Katar war es der vierte Sieg im Länderspiel Jahr 2018 (1 Remis, 1 Niederlage). Die übrigen Siege gelangen aber gegen die Teams aus dem Irak, China und Ekuador.

Textquelle: © LAOLA1.at

Nationalteam: Burgstaller fällt aus, Janko nachnominiert

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare