Rapid "putzt" den FC Bayern weg

Aufmacherbild
 

Das Jahr 2019 beginnt für den SK Rapid mit Erfolgsmeldungen.

Eine U19-Auswahl glänzt zum Auftakt des traditionellen Mercedes-Benz-Junioren-Cups in Sindelfingen in der Nähe von Stuttgart mit zwei Siegen gegen den Nachwuchs von zwei deutschen Bundesligisten.

Dabei "putzt" Rapid vor allem den FC Bayern im zweiten Spiel der Gruppe A mit 4:0 vom Kunstrasen-Kleinfeld. An der Bande der Münchner steht mit Jochen Sauer der Leiter der Nachwuchsabteilung und ehemalige Geschäftsführer von RB Salzburg. Bereits zuvor startete die grün-weiße Auswahl unter der Leitung von Muhammed Akagündüz mit einem 3:0-Erfolg gegen Hertha BSC ins Turnier.

Erst nach dem fixierten Gruppensieg kassiert man mit 0:1 , dem ersten Gegentreffer, im abschließenden Gruppenspiel die erste Niederlage gegen die Glasgow Rangers.

Zum Auftakt der Zwischenrunde gelingt gegen den Dritten der Gruppe B, den VfB Stuttgart, ein klarer 4:2-Sieg. Weiter geht es für Rapid am Sonntag mit dem 2. Zwischenrunden-Spiel gegen Liverpool. Die Semifinal-Teilnahme hat Rapid aber bereits sicher, nur der Gegner wird noch je nach Sieg oder Niederlage im 2. Zwischenrunden-Spiel ermittelt.

Die Hütteldorfer konnten das internationale Top-Nachwuchsturnier 2016 sogar für sich entscheiden, der damalige Kapitän Dejan Ljubicic und Manuel Thurnwald schafften es bis in den Profikader. Neben Rapid, Bayern, Hertha und den Glasgow Rangers sind auch Liverpool, Schalke, Stuttgart und Atlanta United am Start.

15-jähriger Rapidler spielt groß auf

Bisher ins Rampenlicht spielt sich Yusuf Demir. Der 2003er Jahrgang ist mit 15 Jahren mit Abstand der jüngste Spieler im Rapid-Kader.

Er steuert nicht nur das 1:0 gegen Hertha bei, sondern erzeilt auch das 3:0 gegen die Bayern sowie das 4:1 gegen Stuttgart sehenswert per Lupfer.

Ansonsten tragen sich unterschiedliche Torschützen in die Liste ein:

Rapid - Hertha BSC 3:0: 1:0 Demir, 2:0 Kocyigit, 3:0 Hofer

Rapid - FC Bayern München 4:0: 1:0 Ibrahimoglu, 2:0 Moormann, 3:0 Demir, 4:0 Sulzbacher

Rapid - Glasgow Rangers 0:1

Zwischenrunde: Rapid - VfB Stuttgart 4:2: 0:1, 1:1 Markl, 2:1 Markl, 3:1 Kocyigit, 4:1 Demir, 4:2

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Alle Termine und Testspiele im Winter 2018

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare