Prominenter Teamchef für Iran

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Neuer Job für Belgiens Ex-Teamchef Marc Wilmots. Der 50-Jährige wird Trainer der iranischen Nationalmannschaft. Wie der Verband bekannt gibt, soll der Belgier einen bis nach der WM 2022 laufenden Vertrag unterschreiben. Der Iran ist seit dem Rücktritt des Portugiesen Carlos Queiroz im Jänner ohne Nationaltrainer.

Der frühere Offensivspieler war von 2012 bis 2016 Nationalcoach Belgiens und 2017 für einige Monate in der gleichen Funktion für die Elfenbeinküste tätig.

Wilmots gewann in seiner aktiven Zeit den UEFA-Cup mit dem FC Schalke 04 im Jahr 1997.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Was passiert mit Rijeka-Legionär Gorgon im Sommer?

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare