Koks-Goalie vier Jahre gesperrt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Torhüter Matthew O'Connor vom Regionalliga-West-Klub SV Wals-Grünau ist von Österreichs Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) für vier Jahre gesperrt worden.

Dem 26-Jährigen war im November bei einer Wettkampfkontrolle Kokain nachgewiesen worden.

Die Sperre läuft bis 11. November 2021, gab die ÖADR am Donnerstag bekannt. Aufsteiger Wals-Grünau liegt in der Westliga auf Rang fünf.

O'Connor, der ein Länderspiel für das U17-ÖFB-Team absolviert hat, hat laut "Transfermarkt.at" seine Karriere beendet.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Generalversammlung: Austria Wien schielt nach Asien

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare