Neuer Klub für Roman Kienast

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Roman Kienast hat noch nicht genug! Der 35-Jährige, der zuletzt für den SC Wiener Neustadt in der HPYBET 2. Liga tätig war, wechselt zum SV Stripfing in die Regionalliga.

Der Stürmer soll aber nicht nur am Platz mit seiner Erfahrung helfen, sondern laut "Kurier" auch Trainer Erwin Cseh als Assistent zur Seite stehen.

Kienast, der 262 Bundesliga-Spiele absolvierte und unter anderem bei Rapid, Sturm und Austria unter Vertrag stand, ist der bisher letzte Spieler, der für einen österreichischen Klub in der Champions League einen Treffer erzielt hat. Am 11. Dezember 2013 erzielte der Wiener beim 4:1 der Austria gegen Zenit St. Petersburg den letzten Treffer der Partie (93.).

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria Wien: Ilzers Handschrift wird immer mehr erkennbar

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare